Wasserlounge Hannover
Quell für gutes Wasser

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines 
1.1 Diese AGBs treten ab dem 01.03.2015 in Kraft. 1.2 Verkäufer im Sinne dieser AGB ist die oben aufgeführte Firma. Kunde im Sinne dieser AGB sind sowohl private Verbraucher (Endkunden) als auch gewerbliche Unternehmer (Wiederverkäufer). 1.3 Alle Angebote, Bestellungen, Aufträge, Lieferungen und Geschäftsbeziehungen erfolgen gemäß diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen bedürfen der Schriftform. 1.4 Im Falle einer Aktualisierung bzw. Änderung der AGBs gelten  die aktuellen AGBs zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.   
2. Angebote und Produktinformationen 
2.1 Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. ,  2.2 Technische Änderungen, Druckfehler, Preisschwankungen sind vorbehalten. Technische Angaben erfolgen nach bestem Wissen, aber ohne die Übernahme einer Garantie. 2.3 Trotz sorgfältig aufbereiteter Informationen nach bestem Wissen aus Quellen, die als verlässlich angenommen werden, können wir keine Haftung oder Garantie bezüglich der Richtigkeit, der Aktualität, der Vollständigkeit und Qualität der Inhalte auf der Homepage, auf den Produktdatenblättern und der Produkt- und Preislisten übernehmen.  Die Inhalte dienen lediglich zur Informationsweitergabe und stellen keine Projektberatung oder allgemeine Empfehlung dar. Unsere Darstellung im Internet mit den dort als Downloads hinterlegten Informationen stellen kein Angebot oder eine vertragliche Zusicherung hinsichtlich von Preisen, Eigenschaften, speziellen Nützungsmöglichkeiten oder Erfolgsgarantien dar. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. 
3. Lieferung 
3.1 Die Lieferzeit von Artikeln die nicht lagermäßig am Betriebssitz vorrätig sind, ist von den Lieferzeiten  unsere Zulieferer abhängig und kann sich dadurch verlängern. Bei Lieferverzug ist der Kunde nicht berechtigt Schadensersatz wegen Nichterfüllung dieser von uns nicht zu vertretenden Lieferverzögerung zu verlangen.  Er kann jedoch vom Kaufvertrag zurücktreten, wenn er dem Verkäufer schriftlich eine Frist von 4 Wochen zur Erfüllung gesetzt hat und der Verkäufer bis Ablauf dieser Zeit nicht geliefert hat.  3.2 Im Falle höherer Gewalt oder bei Lieferunfähigkeit unseres Zulieferers sind wir berechtigt ohne Schadensersatzverpflichtung vom Vertrag zurückzutreten.  
4. Gefahrenübergang,  Transportschäden 
4.1 Beim  Verbraucher geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher über.  Bei einem Unternehmer erfolgt die Lieferung ab dem Zeitpunkt der Übergabe der Lieferung an die Spedition oder den Paketdienst auf  Gefahr des Unternehmers. Dies gilt auch, wenn die Lieferung nicht von unserm Betriebssitz, sondern direkt ab dem Werk oder unserem Zulieferer an den Unternehmer geschickt wird.  4.2 Da bei Transportschäden eine Haftung des Transportunternehmens eintreten kann, ist die jeweilige Sendung sofort nach der Anlieferung durch den Kunden zu überprüfen und eventuelle Beschädigungen sind sofort schriftlich vom Zusteller bestätigen zu lassen, um Regressansprüche beim Transportunternehmen geltend machen zu können. Der Kunde sollte daher nur den Erhalt der Ware beim Zusteller bestätigen, vorbehaltlich einer unverzüglichen Kontrolle der Unversehrtheit des Inhalts. 
5. Haftung und Gewährleistung. 
5.1 Ist der Kunde Verbraucher, gewährleisten wir für eine Dauer von 24 Monaten ab Lieferdatum, dass die Liefergegenstände nach dem jeweiligen Stand der Technik frei von Fehlern sind. Ist der Kunde Unternehmer beträgt die Gewährleistung 12 Monate.  Der Unternehmer hat offensichtliche Mängel unverzüglich, spätestens aber binnen 8 Tage  nach Erhalt der Ware schriftlich anzuzeigen und versteckte Mängel ebenso binnen 8 Tagen nach der Entdeckung des Mangels. Unterbleibt diese Anzeige, so gilt die Lieferung als einwandfrei und abgenommen.  5.2 Die Höhe der Gewährleistung ist maximal auf den jeweiligen Neuwert des Liefergegenstands beschränkt und erfolgt durch Naturalersatz, Austausch, Reparatur oder durch Ersatz des Kaufpreises. 5.3 Darüber hinausgehende Garantien gewähren wir nicht. 5.4 Eine Haftung für Schäden einschließlich Folgeschäden, die aus normaler Abnützung und Verschleiß, unsachgemäßer Installation oder Verwendung oder aus Nichtbeachtung unserer oder vom Hersteller angegebener Anwendungshinweise entstehen, ist ausgeschlossen.  5.5 Im gesetzlich zulässigen Umfang gelten folgende Haftungseinschränkungen:  Wir haften nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Für etwaige Folgeschäden, die aus dem Betrieb einzelner Produkte entstehen, wird keine Haftung übernommen.  Ebenso haften wir nicht für Mangelfolgeschäden. Im gesetzlich zulässigen Umfang wird die Haftung für etwaige Sekundär-, Begleit- und Folgeschäden, insbesondere Wasseraustritt, indirekte oder anderweitige Schäden, die in Verbindung mit dem Kauf, der Wartung und Anwendung des Produkts entstanden sind, ausgeschlossen. 5.6 Werden einzelne Bauteile und/oder Filter aus unserem Sortiment von uns vor dem Versand  zusammengefügt, geschieht diese Vormontage ausdrücklich im Auftrag des Kunden. Für die Vormontage und das dadurch entstehende Produkt übernehmen wir keine Haftung. Wir prüfen die Eignung der eingesetzten Bauteile und/oder Filter aus unserem Sortiment nicht darauf, ob sie für die vom Kunden gewünschte Konfiguration und Betriebskonditionen geeignet sind. 5.7 Eine Modifikation, Hinzufügung,  Entnahme oder ein Tausch von Bauteilen oder andere als vom Hersteller angegebene Betriebsbedingungen führen zum Verlust der Gewährleistung und Haftung.   
6. Widerrufsrecht  
6.1 Verbraucher können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt mit Eingang der Ware beim Verbraucher.  Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf  ist zu richten an:  
Wasserlounge Hannover - Joachim Druselmann - Löpentinstrasse 5 - 30419 Hannover - Tel.: 0170 2180601 - jdruselmann@web.
6.2 Widerrufsfolgen  Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann die Ware nur in verschlechtertem Zustand zurückgegeben werden, muss der Verbraucher dem Verkäufer ggf. Wertersatz leisten. Die Rückgabe bereits gebrauchter, d.h. benutzte, gewässerter Filtersysteme und Anlagen ist aus hygienischen Gründen nicht möglich.
6.3 Ausschluss des Widerrufsrechtes  Widerruf, Stornierung und Rückgabe sind nicht möglich bei Lieferung von mangelfreien Waren, die nach Kundenvorgabe individuell angefertigt werden (Sonderanfertigungen) oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.  Ende der Widerrufsbelehrung. 6.4. Für Unternehmen besteht kein Widerrufsrecht. 
7. Preise 
7.1 Für Verbraucher sind die Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, für Unternehmer handelt es sich um Nettopreise. In beiden Fällen zuzüglich Versandkosten. 7.2 Bei Lieferungen ins Ausland können weitere Abgaben anfallen, die vom Kunden zu zahlen sind. Der Kunde ist für die Beachtung der Zollbestimmungen, der Einfuhrbestimmungen und der  Gesetze des jeweiligen Landes verantwortlich. 
8. Zahlungen und Eigentumsvorbehalt 
8.1 Die Zahlung erfolgt grundsätzlich gegen Vorkasse, sofern nichts anderes vereinbart wird.  8.2 Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Bei Unternehmern behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. 
 9. Erfüllungsort und Gerichtsstand 
Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist der Sitz der Wasserlounge-Hannover, Joachim Druselmann.  Gerichtsstand ist das für unseren Sitz zuständige Gericht. 
10. Kostenverursachung, Abmahnung 
Sollten durch die Aufmachung, die Produktpräsentation oder inhaltliche Darstellungen Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzt worden sein, dürfen wir eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote erwarten. Wir garantieren eine unverzügliche Entfernung der zu Recht beanstandeten Punkte, ohne dass Ihrerseits die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Sollten dennoch von Ihnen Kosten ausgelöst werden, ohne dass zuvor eine Kontaktaufnahme mit uns erfolgt, werden wir diese vollumfänglich zurückweisen und  gegebenenfalls Gegenklage anstrengen. 
11. Rechtswirksamkeit 
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen trotz gründlicher Recherche der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. 
12. Schutzrechte 
12.1  Sämtliche von uns erstellte Informationen, Daten, Texte, Bild- und Videomaterialien unterliegen dem gesetzlich geschützten Urheberrecht und sind geistiges Eigentum, das ohne unsere schriftliche Zusage nicht kopiert, weitergeleitet oder  veröffentlicht werden darf.
13. Produktdokumentation 
Die allgemeinen  Sicherheitsbestimmungen und das spezifische Produktdatenblatt sind Bestandteil des Produktes und müssen zusammen in der aktuellen Version an nachfolgende Besitzer weitergegeben werden.