aqua-blue für die Wohnanlage und mehr

aqua blue in Wohnanlagen

aqua blue für große Immobilien zum Kalk- und Rostschutz

Um das Wasser in großen Immobilien zu behandeln, betrachten wir die gesamte Wasserinstallation. Beginnend von der Hauptwasserzuleitung(en) über die Trinkwassererwärmungsanlage(n) bis zum Heizungskreislauf sammeln wir die Daten und erstellen einen individuellen Anwendungsvorschlag für jedes Gebäude. Natürlich ist auch der Wasserverbrauch und die Wasserhärte ein wichtiger Teil der nötigen Informationen.

Je nach Gegebenheiten und Kundenwunsch setzen wir bei dem Kalk- und Rostschutz für die Wasserleitungen und Geräte an:

An der Hauptwasserleitung:

Hier wird alles Wasser, das in das Gebäude kommt, strukturiert und somit die Basis für den Schutz des Gebäudes vor Kalk und Rost gelegt. Auch das warme Trinkwasser wird damit erfasst, was bei einfachen Anlagenkonfigurationen meist ausreicht.

An der Warmwasserversorgung:

Bei sehr großen Anlagen mit sehr weiten Strecken und großen Warmwasser-Speichern empfiehlt sich eine Nachbehandlung des erwärmten Trinkwassers, damit der Kalk auch nach längerer Standzeit noch weich bleibt und es keine harten Ablagerungen gibt. Dazu bringen wie kleinere Geräte an wichtigen Stellen im Warmwasserkreislauf an.

Am Heizungskreislauf:

Da das Heizungswasser vom Trinkwasser getrennt ist, wirkt die Behandlung an der Hauptwasserleitung nicht ausreichend lange nach. Zudem wird meist nur eine relativ kleine Menge des behandelten Wassers nachgefüllt.
Hier bietet sich eine Anbringung von aqua-blue an der Vorlaufleitung an, so dass das Heizungswasser im ganzen Haus optimiert wird
.

Die zylindrischen aqua blue Geräte werden für Hotels, Wohnanlagen und im Industriebereich verwendet.